Gedenken an die Menschen in der Ukraine

Aktuell noch zum gestrigem Spiel in Dingolfing. Vor Spielbeginn stellten sich beide Mannschaften jeweils an den blauen Linien zum Inne halten bzw. Gedenken an den Einmarsch russischer Truppen in der Ukraine auf. In einer kurzen Rede wurde in Namen des Bayerischen Eissport-Verband e. V., seiner Vereine sowie aller anwesenden Aktiven und Zuschauern der Einmarsch Russlands auf das schärfste verurteilt. Unsere große Sorge, unser Mitgefühl und unsere Solidarität gilt den Menschen in der Ukraine. Jegliche Form von kriegerischen Handlungen sind mit unseren ethischen Werten und denen des Sports unvereinbar. Gedacht wurde dabei all jenen, die bereits für Ihre Freiheit und die Demokratie das Leben verloren haben.

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner