Heimsieg der Ice Dogs

Vor dem heutigen Heimspiel gedachten die Mannschaften der EV Pegnitz Ice Dogs sowie des ERV Selb 1b und alle Anwesenden der verstorbenen Bärbel Libor mit einer Schweigeminute. In Erinnerung an die über Jahrzehnte engagierte „Mutter“ des EVPs brannte an ihrem ehemaligen Stammplatz während des gesamten Spieles eine Gedenkkerze.

Die Ice Dogs gewinnen vor 60 Zuschauern mit 5:1 gegen ERV Selb 1b im Eisstadion Pegnitz. Die Tore beim EVP erzielten 2 x Roman Navarra, 1 x Patrik Dzemla, 1x Ondrej Holomek und 1 Magnus Enk. Spieler des Abend beim EVP Eigengewächs Goalie Kilian Schauer sowie der Gästetorwart Niklas Deske.

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

Consent Management mit Real Cookie Banner