Ice Dogs sind im Derby gegen Tigers gefordert

Nach dem aus Pegnitzer Sicht enttäuschendem vergangenem Wochenende, gehen die Ice Dogs nicht gerade zuversichtlich in das Derby beim EHC Bayreuth.

EHC Bayreuth – EV Pegnitz, Samstag, 14.12.19, Beginn 17.30 Uhr

Der Stachel sitzt tief. Die indiskutable Leistung gegen Waldkirchen, besonders im zweiten Drittel, hat Spuren hinterlassen. Statt mit einem Sieg die starke Leistung gegen den Spitzenreiter aus Haßfurt zu untermauern, zeigten sich die Ice Dogs, wie schon so oft in dieser Saison, von ihrer schlechteren Seite.

Wiedergutmachung im Derby ist also angesagt. Wollen die Ice Dogs noch eine theoretische Chance auf den vierten Platz haben, muss ein Sieg am kommenden Samstag beim Nachbarrivalen aus Bayreuth her.

Beim Hinspiel gegen den EHC glaubten die Fans der Ice Dogs ihren Augen nicht, brannten die Hefner Schützlinge ein wahres Feuerwerk ab und gewannen ungefährdet und souverän mit 8:3.

Mit einem erneuten Derbysieg könnte sich die Mannschaft einige Sympathien bei den Fans, nach dem desolaten Auftritt gegen Waldkirchen zurückgewinnen, um damit den Endspurt in der Vorrunde einzuläuten.
Das Restprogramm der Ice Dogs mit den Derbys gegen Amberg und Selb je zwei Mal und den SE Freising haben es noch in sich.

Bericht und Bild: EV Pegnitz

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

Consent Management mit Real Cookie Banner