Ice Dogs wollen im Derby gegen Selb nachlegen

Nach dem hartumkämpften Sieg gegen Freising wollen die Ice Dogs am Freitag in Selb nachlegen und gegen die Wölfe erstmals in der laufenden Saison als Sieger nach regulärer Spielzeit vom Eis gehen.

VER Selb 1b – EV Pegnitz, Sonntag 24.01.2020, Spielbeginn 20.00 Uhr

Die Wölfe konnten wie der EV Pegnitz am vergangenen Wochenende ihre ersten Punkte in der Abstiegsrunde einfahren. Im Heimspiel gewannen die Mannen von Stefan Wegmann gegen die Trostberg Chiefs knapp mit 6:5 und taten sich dabei, wie die Ice Dogs zuhause gegen Freising, gegen aufopferungsvoll kämpfende Trostberger ähnlich schwer.

Beide Aufeinandertreffen der Vorrunde verliefen sehr zerfahren, so konnten die Ice Dogs lediglich zwei von sechs Punkten gegen den VER ergattern. In Selb überzeugte das Team von Josef Hefner nur im ersten Drittel, als man nach 20 Minuten bereits ungefährdet mit 5:2 in Führung lag. Noch im zweiten Drittel glichen die Wölfe aus und Chris Neumann sicherte den Zusatzpunkt mit seinem Treffer zum 7:6 in der Overtime. Das Rückspiel verlief ähnlich nur diesmal führte Selb bereits nach zehn Minuten mit 3:0. Zum Ende des zweiten Abschnitts konnten die Ice Dogs das Spiel zwar ausgleichen, gingen diesmal aber als Verlierer vom Eis (4:6). Die zweite Mannschaft des Oberligisten ist mit ihren jungen Spielern sehr ausgeglichen. Mit Tausend, Pfänder oder Warkus haben sie eine gute Mischung im Team und machen es jeder Mannschaft schwer. Beide Torleute Baetge und der Tscheche Uhrin sind der große Rückhalt der Mannschaft. „Selb ist ein unangenehmer Gegner, da reicht es nicht ein oder zwei Drittel gutes Eishockey zu spielen. Das haben die Vorrundenspiele ja deutlich gezeigt“, mahnt der sportliche Leiter Jens Braun.

Aller Voraussicht muss der EVP erneut ohne Michal Plichta auskommen müssen, seine Verletzung aus dem ersten Abstiegsrundenspiel in Vilshofen scheint noch nicht ganz ausgeheilt. Ansonsten kann EVP-Trainer Hefner auf den kompletten Kader zurückgreifen, nachdem auch Sven Adler nach auskurierter Krankheit wieder von der Partie sein wird.

Bericht und Bild: EV Pegnitz

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

Consent Management mit Real Cookie Banner