Jannek Gerstner kommt, Breyer und Hagen bleiben

Ganz nach dem Motto „Pegnitzer für Pegnitz“ präsentieren die EV Pegnitz Ice Dogs ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison. Mit Jannek Gerstner kann Trainer Markus Hausner einen jungen Verteidiger mit Gardemaß (1,88 m/89 kg) in seinem Team begrüßen. „Für mich ist der EVP eine Herzensangelegenheit“, so der 19-jährige Pegnitzer, der von den Young Ice Tigers Nürnberg aus der dritten Deutschen Nachwuchsliga (U20) zu den Ice Dogs kommt. In der abgelaufenen und wegen Covid-19 bereits nach neun Spielen abgebrochenen Saison, konnte Gerstner in seiner letzten Saison im Nachwuchsbereich starke 15 Punkte erzielen. Gerstner hatte zahlreiche Angebote, aber aufgrund seines Studiums in Ansbach kamen nur Vereine in der Umgebung für ihn in betracht. „Die Idee von Alexander Herbst und Markus Hausner auf junge, regionale Spieler zu setzen, hat mich von Anfang an begeistert und überzeugt. Zudem kenne ich den größten Teil der Mannschaft bereits aus vergangenen Tagen aus Nürnberg und meiner Station in Weiden“, so Gerstner weiter. „Mit Jannek bekommen wir einen spielstarken jungen Verteidiger, der genau in unser Konzept passt – menschlich und auch spielerisch.“, freut sich der Sportliche Leiter Alexander Herbst. „Wir schätzen uns glücklich über diese Verpflichtung, da wir einen sehr gut ausgebildeten Spieler mit einer professionellen Einstellung für uns gewinnen konnten“, ergänzt Trainer Markus Hausner. „Wir sind natürlich auch ein bisschen stolz, dass sich so ein Spieler für Pegnitz entschieden hat.“ Gerstner selbst, will bei seiner ersten Station im Seniorenbereich Fuß fassen und sich weiterentwickeln. „Für mich ist es wichtig, dass in der kommenden Saison alle an einem Strang ziehen und wir so viele Spiele wie möglich für uns entscheiden – und das am liebsten natürlich vor Zuschauern“, hofft Gerstner. Der Name Gerstner ist in Pegnitz mit zahlreichen Erfolgen verknüpft, schnürte doch Vater Mark die gesamte Karriere seine Schlittschuhe für den EVP und ging unter anderem in der Bayernliga auf Torejagd. „Vielleicht können wir ja schon bald an die damaligen Bayernliga-Erfolge anknüpfen“, so Herbst.

Breyer und Hagen weiter im Ice-Dogs-Dress
Neben der ersten Neuverpflichtung kann Alexander Herbst zwei weitere Weiterverpflichtungen verkünden: Verteidiger Michael Breyer sowie Stürmer und Kapitän Stefan Hagen schnüren auch in der kommenden Saison die Schlittschuhe für die Ice Dogs. „Für mich war es ungemein wichtig, dass diese beiden Säulen der Mannschaft auch weiterhin für uns auf Punktejagd gehen“, so Herbst. Breyer (24) kam vor der vergangenen Saison aus Haßfurt nach Pegnitz und gilt als spielstarker Verteidiger. Hagen (29) kommt in seinen 313 Spielen für die Ice Dogs auf 233 Punkte.

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

Consent Management mit Real Cookie Banner