Nichts zu holen in Dingolfing

Im zweiten Nachholspiel nur einen Tag nach dem Derbysieg zu Hause gegen Bayreuth, kamen die Ice Dogs in Dingolfing gestern Abend unter die Räder.

Mit 3:10 verloren die Ice Dogs ohne den fehlenden Dzemla, Skarupa und P. Schuster, Lindmeier und Scholz. Von Beginn zeigten die Isar Rats wer Herr im Hause ist und gingen bereits in der 1. Minute mit 1:0 in Führung. Das gesamte Spiel über kamen die Pegnitzer nicht in die Gänge und ihnen war das Spiel vom Vorabend deutlich anzusehen. So ging der Sieg der Dingolfinger in dieser Höhe völlig in Ordnung. Danke allen mitgereisten Fans für ihre Unterstützung. Wir wünschen allen Eishockeyfreunden, Mitgliedern, Aktiven, Ehrenamtlichen Helfern, Gönnern, Sponsoren, Trainern, Betreuern besinnliche und friedliche Tage. Bleibt gesund.

Frohe Weihnachten im Namen der Vorstandschaft.

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner