Schlechtes Wetter bremste Böheim Knights

Böheim Knights – Vilspiraten Amberg 4:1 (2:1/1:0/1:0)

Reine Formsache sollte eigentlich das Spiel der 1b Mannschaft des EV Pegnitz gegen den Tabellenletzten Amberg sein. Das schlechte Wetter und die fehlende Einstellung machten daraus einen kleinen Kraftakt. Die Amberger standen kurz vor einer Absage, da sie bis kurz vor dem Spieltag nicht genug Spieler zur Verfügung hatten. Am Ende konnten Sie dann doch zwei komplette Reihen aufbieten und zeigten von Beginn an, dass sie nicht gewillt waren Kanonenfutter für die Böheim Knights zu sein. Zwar erwischten die Pegnitzer, die wieder mit drei kompletten Reihen antraten, einen guten Start, der brachte aber nicht die nötige Ruhe. Philipp Sintenis erzielte bereits nach knapp zwei Minuten das 1:0 nach herrlicher Vorarbeit von Sebastian Langer und Marius Hauenstein erhöhte wenig später auf 2:0. Das schlechte Eis, bedingt durch den Schneefall in der Nacht und den andauernden Nieselregen bremste das weitere Spiel der Pegnitzer. Auch der Amberger Torhüter hatte eine Sahnetag und entschärfte einen Angriff der Hausherren nach dem anderen. Amberg selber konnte sich nur sporadisch befreien, doch 23 Sekunden vor Drittelende schafften sie es dennoch den wieder gut haltenden Tim Biermann im Tor der Pegnitzer zu überwinden. Auch in Drittel zwei und drei dasselbe Bild. Die Knights drückend überlegen, jedoch haperte es an der Chancenverwertung. Nach 34 Minuten erhöhten Martin Lenk auf 3:1 und im Schluss Abschnitt markierte erneut Philipp Sintenis, diesmal mit einem Alleingang, den 4:1 Endstand. Zufrieden war der Spielertrainer am Ende nicht, zeigte die Mannschaft doch nur selten ihr Potential.

EV Pegnitz 1b – Justitia Regensburg 13.01.2019 – 18:00 Uhr (Eisstadion Pegnitz)

Für das Spitzenspiel am kommenden Sonntag 13.01.2019 um 18 Uhr im Eisstadion Pegnitz gegen den Tabellenführer Justitia Regensburg wird diese Leistung nicht reichen. Hier wird eine deutliche Leistungssteigerung nötig sein, um den Regensburgern die erste Saisonniederlage zu verpassen. Der Eintritt ist wie immer frei und die Knights freuen sich auf zahlreiche Unterstützung.

Bericht und Bild: EV Pegnitz

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

Consent Management mit Real Cookie Banner