Spende der RaiBa Auerbach-Freihung

Spende der Raiffeisenbank Auerbach-Freihung

Die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung hat 2000 Euro an den Eislaufverein Pegnitz (EVP) gespendet. Durch die Präsenz der Bank vor Ort in Pegnitz in Sachen Individualkundenbetreuung sei eine Verbindung des Auerbacher Geldinstituts mit den Vereinen in Pegnitz entstanden, sagte Vorstandsmitglied Michael Sommer (Mitte). Für den EVP gebe es viele Herausforderungen, insbesondere in Coronazeiten. Vorsitzender Markus Stiefler (links) erklärte, dass man mit der Spende Trainingstrikots für den gesamten Jugendbereich anschaffen möchte. “Wir werden auch in diesen Zeiten das Gemeinschaftsgefühl weiter fördern”, so Stiefler: “Wir sind noch da.”

Die Leiterin des Beratungscenters in Pegnitz, Gerda Deinzer (zweite von links) übergab den symbolischen Scheck. Mit im Bild (von rechts): EVP-Nachwuchsleiter Sascha Fitzek und die Nachwuchsspieler Jonas Riedelbauch und Raphael Fitzek.

Foto: Klaus Trenz/Nordbayerischer Kurier

– – – – – – – – –

DIE ICE DOGS JUNIORS BEDANKEN SICH HERZLICH BEI DER RAIFFEISENBANK AUERBACH-FREIHUNG

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

Consent Management mit Real Cookie Banner