Zweiter Heimsieg der Böheim Knights

Nach der deutlichen, aber verdienten Niederlage gegen Regensburg, wollten die Böheim Knights im Heimspiel gegen die Puckbusters Weiden in die Erfolgsspur zurück. Dank eines sehr starken dritten Drittels gelang dies eindrucksvoll.

Da erneut wieder nur 11 gesunde Feldspieler zur Verfügung standen, hat Mark Gerstner, der eigentlich nur noch an der Bande stehen wollte, erneut die Schlittschuhe angezogen und die Pegnitzer auch auf dem Eis unterstützt. Von Beginn an merkte man den Knights an, dass Sie die Scharte der letzten Niederlage auswetzen wollten. Allen voran zeigte Markus Schwindl, dass er nichts verlernt hat. So war er es, der bereits in der vierten Minute die Pegnitzer Führung erzielte. Auch den zweiten Treffer von Martin Lenk im ersten Drittel bereitete er vor. Dazwischen hätten die Knights das Ergebnis frühzeitig höher stellen können, allein Andreas Murr scheiterte zweimal bei 100%igen Chancen. Auch der zweite Spielabschnitt zeigte sich ähnlich. Die Böheim Knights dominierten, vergaßen aber das Tore schießen. So nutzen die Weidener eine der wenigen Chancen, aufgrund eines Wechselfehlers zum etwas glücklichen 1:2 Anschlusstreffer. Die Knights waren aber keineswegs geschockt und drückten weiter auf den dritten Treffer, den Markus Schwindl dann in der 32. Minuten mit einem seiner unnachahmlichen Sololäufe erzielte. Im letzten Drittel ließen die Pegnitzer Ritter nichts mehr anbrennen und zeigten endlich Vollstreckerqualitäten. Mark Gerstner, Tim Bolger, Christof Hagen und erneut Schwindl und Martin Lenk schraubten das Ergebnis auf 8:1. Jens Braun verlebte einen eher ruhigen Tag im Tor der Knights, war aber immer da, wenn er gebraucht wurde. Im Schlussdrittel machte Braun dann noch Platz für Maximilian Friedrich, aber auch er konnte von den Weidenern nicht überwunden werden.

Das nächste Spiel für die Böheim Knights steht am Montag 04.12.2017, um 20:15 Uhr auf dem Programm. Zu Gast sein werden die Nürnberg Knights.

HAUPTSPONSOR

EV Pegnitz

NEWS

Consent Management mit Real Cookie Banner